Sponsoren  


Getränke Schulz



Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!






Magin GmbH
Haustechnik
Spenglerei
Heizung Sanitär
Eisenbahnstr. 8
67112 Mutterstadt



Grünfelder & Strub Gdbr
Ruchheimer Str. 10
67112 Mutterstadt
Autohaus Henzel
An der Fohlenweide 3
67112 Mutterstadt
Homepage
   

Besucherzähler  

Heute97
Gestern57
Woche154
Monat413
Insgesamt398304
   

Damen 1 Verbandsliga 2017/18

Am Sonntagnachmittag traten die Herren der TSG beim SC Bobenheim-Roxheim an. Auf Grund von Verletzungen und Krankheiten konnte Trainer Zimpelmann nur auf einen Rumpfkader zurück greifen und schnürte sogar selbst die Sportschuhe.
Nach einem schwachen Start lag man nach 5 Minuten 4:2 hinten. Während die Defensive große Probleme mit Einläufern hatte, haperte es im Angriff vor allem an der Durchschlagskraft und der Wurfausbeute.
Zwar steckte die TSG nicht auf und versuchte in der Not ihr möglichstes, es reichte zur Pause jedoch nur zu einem schwachen 15:13.
In Durchgang 2 setzte sich die Misere fort: Zu häufige Unordnung und zu einfache Gegentore hinten und eine nun komplett magere Chancenverwertung vorne waren die Hauptgründe für eine ,trotz der dünnen Personaldecke, genauso unnötigen wie selbst verschuldeten 30:27 Niederlage beim Tabellenschlusslicht.
Es spielten: Mirchandani(Tor), Vogel (Tor), Krick(2), Benz(1), Skibb(4), Zimpelmann(1), Spiess(4),Eschnbacher(1), Weber(10/2), Magin,Behrens(4)
   
© Handballer der TSG Mutterstadt